Nachrichten

Grußwort 15 Jahre LPEN Jubiläum

(Hannover, Sa., 22.05.2010, von einem Gründungsmitglied der LPEN) Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter der LPEN! Vor 15 Jahren trafen sich knapp zwanzig Psychiatrie-Erfahrene in Hannover zur Gründung einer niedersachsenweiten Interessenvertretung von Psychiatrie-Erfahrenen, rund zweieinhalb Jahre nach Gründung des Bundesverbandes Psychiatrie-Erfahrener (BPE) und drei Jahre nach Gründung des Verein Psychiatrie-Erfahrener Hannover (VPE).

Aus verschiedenen Teilen Niedersachsens kamen wir im Frühjahr 1995 zusammen und legten gemeinsam fest, wie wir eine niedersächsische Betroffenenorganisation im Bereich der Psychiatrie organisierten wollten. Es entstand die Einführung so genannter Sprecherkreistreffen, die grundsätzlich für alle offen sein sollten. Bis heute hat sich diese Arbeitsweise bewährt. Es folgten Selbsthilfetage und Klausurtagungen als Treffpunkte aller, später dann die Vereinsgründung.

Von 1994 – 1998 vertrat ich als niedersächsischer Vertreter der Psychiatrie-Erfahrenen die Interessen der Betroffenen im Landesfachbeirat Psychiatrie, einem beratenden Gremium am Sozialministerium. Die Gründung der LPEN ein Jahr nach meiner Berufung durch den Sozialminister war für mich eine entscheidende Grundlage für meine Legitimation im Landesfachbeirat. Gerne habe ich viele Informationen des Landesfachbeirates an die Kolleginnen und Kollegen der LPEN weitergeleitet. Später haben andere die wertvolle Arbeit im Landesfachbeirat fortgesetzt. Von 1992 bis 1996 war ich im Erweiterten Vorstand des BPE für Niedersachsen. Auch diese Arbeit konnte durch die Gründung einer niedersächsischen Landesarbeitsgemeinschaft erheblich transparenter gestaltet werden. Leider konnte ich ab 1996 nicht weiter für den BPE kandidieren aus beruflichen Gründen.

In 15 Jahren LPEN haben wir viel diskutiert, gestritten, gelacht und geplant. Viele Psychiatrie-Erfahrene aus Niedersachsen haben die LPEN aufgesucht, manche für länger, manche einmalig, manche für immer. Viele nette Menschen durfte ich kennenlernen. Viele niedersächsische Orte waren schon Gastgeber für Aktivitäten der LPEN. Man darf mit Recht sagen, dass wir alle in den letzten 15 Jahren viel in Niedersachsen erreicht haben, dafür danke ich im Namen der LPEN allen, die mitgewirkt haben. Leider kann ich heute nicht dabei sein, wenn wir 15 Jahre LPEN würdigen. Ich wünsche allen heute Anwesenden eine schöne Jubiläumsfeier und danke allen, die die heutige Feier organisiert haben. Ich freue mich auf eine Teilnahme an einer der nächsten Veranstaltungen der LPEN, um Euch wiederzusehen, und grüße Euch alle.

Ein Gründungsmitglied