Nachrichten

35. Osnabrücker Trialog

Pressemitteilung: Trialog

Die Selbsthilfegruppe Psychiatrie-Erfahrene Osnabrück lädt alle Menschen, die in psychiatrischer Behandlung sind oder waren oder die privat oder beruflich mit psychisch erkrankten Menschen zu tun haben, zum 35. Osnabrücker Trialog ein.

Unter Trialog ist der gleichberechtigte Austausch über Psychiatriethemen zwischen Angehörigen, Professionellen und Betroffenen zu verstehen. Das Thema lautet diesmal „Machen psychische Krisen Sinn?“.

Zu Beginn der Veranstaltung findet ein Impulsreferat von Ingo Philipps (Psychiatrie-Erfahrener aus Osnabrück) statt. Dabei wird es um die Bedeutung der Symptome der Schizophrenie und der manisch-depressiven Erkrankung aus ganzheitlicher Sicht gehen.

Das Treffen findet am Mittwoch, den 06.10.2010 um 19.00 Uhr in der Lagerhalle, Rolandsmauer 26, Osnabrück, Raum 102 statt. Moderiert wird die Veranstaltung von Sylvia Höcker (Fachtrainerin in einer Beratungsstelle). Der Eintritt ist frei.

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme.