Nachrichten

Ansichten eines Webmasters 08/2011

Ich möchte hier mal einen kleinen persönlichen Bericht geben:

Die letzten beiden, sehr gut besuchten, AGs Recht in Hannover hatte ich mitgemacht. Klaus Pflüger gab gute Informationen zum SGB, insbesondere zur Soziotherapie und zur IV=Integrierten Versorgung. Beim nächsten Mal soll RA Frau Dr. Bode einen Vortrag halten, Thema: Vermeidung von Zwangseinweisung und Betreuung. Wir können gespannt sein ob sie auch wirklich kommt oder wieder krank verhindert ist :-( Ansonsten ist anzumerken, dass die Räumlichkeiten im VPE Hannover ziemlich heruntergekommen sind. Es wäre wünschenswert, dass wir uns einen guten Konferenzraum mieten würden!

Der neue Vorstand hat noch einige wichtige Hausaufgabe zu machen, wie z.B.: Vereinssitz um melden von Braunschweig nach Hannover, Kontovollmachten richtig stellen, neue Satzung eintragen.

Ich möchte mich beim Vorstand aber recht herzlich für den Zuschuss zum Multifunktionsdrucker bedanken. Somit konnte ich nun auch gleich ein Dokument einscannen und auf unser Homepage veröffentlichen.

Bald ist unsere Klausurtagung. Ich werde aber nicht teilnehmen, weil mir die Anreise einfach zu weit ist. Ich müsste vom äußersten Osten zum äußersten Westen Niedersachsen reisen und das tue ich mir nicht an!

Auf die BPE-Tagung in Kassel im Oktober freue ich mich aber schon sehr. Dort werde ich zum ersten Mal als Vertreter für Niedersachsen an der Vorstandssitzung des BPE teilnehmen.

Als Webmaster habe ich momentan nicht so viel zu tun, da unser Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit: Ronald Kaesler sich eine Auszeit genommen hat und unser neuer Redakteur für die Homepage: Markus Denkel sich noch nicht allzu stark engagiert.

Die Seite: www.psychiatrie-erfahrene-wolfsburg.de musste ich noch einmal komplett neu entwickeln, da sie bei einer Aktualisierung von Joomla 1.6 auf 1.7 "zerschossen" wurde.

Ich wünsche allen PEs, dass sie ihre Psychopharmaka auf ein erträgliches Maß justieren können und vor allem wünsche ich jedem sich vor Zwangseinweisungen, Fixierungen und erniedriegender Betreuung in Acht zu nehmen!!!

So, das soll's von mir erst mal gewesen sein. Ich wünsche allen Besuchern von www.lpen-online.de noch ein paar schöne restliche Sommertage.

Euer Webmaster Andreas Knötgen